Login

Mode Salatfuttern?

Wenn man den Medien Glauben schenken darf, ist Veganismus oder doch zumindest Vegetarismus total trendy und der Weg zur Umstülpung vielleicht noch weit, aber jedenfalls ein von immer mehr Leuten eifrig begangener. Nun krebst die tatsächliche Anzahl an sich streng vegetarisch ernährenden immer noch an der Meßbarkeitsgrenze rum, was man dank Datenkraken Google jetzt aber einfach messen kann, ist der Medienhype. Und der sieht für die Gemüsefresser und verwandte Themen seit 1850 wie folgt aus:

[…]

Landkarte des Aberglaubens

Der Aufmacher der Zeit ist diese Woche die Homöopathie. Auf den grundfalschen Untertitel „… warum sie trotzdem vielen hilft“ folgen neben einem unsäglich dummen Artikel von Jens Jesse und einem zwar unangemessen schwammig positiven, aber immerhin nicht völlig irreführenden Beitrag auch die verdiente Watsche. Immerhin.

Leider in allen Beiträgen unter den Tisch fallen die Opfer der Homöopathen. Denn Homöopathie ist nicht nur eine Beleidigung des Verstandes und völlig nutzlos, sie hält auch von einer frühzeitigen […]

Historische Goldstücke

Ein Gast unseres Forums hat in diesem Thread ein paar historische Goldstücke ausgegraben.

Karl Kautsky 1880 schreibt in seinem Artikel Die Vivisektion des Proletariats über die damals virulente Bewegung gegen Tierversuche, von den Agitatoren pauschal Vivisektionen geschimpft:

Jetzt sind die Sklaven befreit und da hat man sich die Tierwelt als unschädliches Objekt der „Humanität“ auserkoren. Die ganze „gute“ Gesellschaft, Pfaffen, Nonnen und alte Freudenmädchen voran – auch Ehren-Stöcker findet sich in der Gesellschaft – […]