Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Nicht nur Veganer pflegen ihr illusorisches Weltbild
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
noch so eine
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2156
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:14

Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon noch so eine » Sa 28. Feb 2015, 21:43

We proudly :gaga: present: Der Deutsche Hüterorden :shocked:

Laut der HP handelt es sich um eine okkulte Bruderschaft, der man nicht so einfach beitreten kann, man muss spezielle Prüfungen absolvieren, darüber wird aber nichts genaueres gesagt. "Deutsch" steht für die Gruppierung in De und laut Angaben gibt es Europaweit und in Übersee (USA) weitere Gruppierungen.

Jedenfalls erkennt man schnell, dass es sich hier um rechts-esoterisches Gelumpe handelt. Sucht man im Netzt, findet man häufig Verbindungen zu Seiten wie Terragermania, Germanenherz, Ruf der Heimat und anderen Weltverschwörungsschwaflern.

Und hier die HP:
The dark Brotherhood

Achtung: beim Öffnen der Seite gibt es sofort düstere Mucke. Wenn man zur Hauptseite wechselt, kann man über die Funktion Mucke ein/aus, das Elend auch abstellen.
Der Hüterorden stellt eine besondere und geheimnisvolle Gemeinschaft dar, diese setzt sich vor allem mit Okkultismus, Esoterik, Mystik, Wissenschaft, Geschichte und Gesellschaft auseinander. der Hüterorden nimmt nur selten Menschen in seine Reihen auf, da er ganz klar von Außenstehenden den ersten und zielstrebigen Schritt erwartet.
Da es sich um keine gewöhnliche Bruderschaft handelt, isr der Hüterorden auf seine ganz eigene Weise eine einmalige Verbindung.

Ein ansprechendes und vertrauenserweckendes Picture :rofl:

Die Herrschaften verfügen auch über eine Facebook-Seite und einen YouTubechannel Wenn man diesen öffnet, erfolgt sofort eine "erhellende" Ansprache :gaga:

Es lohnt sich auch die anderen Videoclips anzusehen, z. Bsp diese: Die Hüterbeschwörung :gaga:

Cracker.info spricht hier und hier mit Hüter Michael :gaga:

Bei Psiram habe ich leider nichts über diese Spinner gefunden. Lediglich Informationen über die Vril-Gesellschaft.
Psiram
Die Vril-Gesellschaft ist angeblich eine 1921 entstandene Nachfolgeorganisation eines im Jahre 1919 von Karl Haushofer gegründeten Ordens namens Brüder des Lichts. Ob die Vril-Gesellschaft je existiert hat, ist nicht bekannt. In die Vril-Gesellschaft sollen später Mitglieder anderer Organisationen hinzugekommen sein, wie die 1917 aus dem Germanenorden hervorgegangene Templer-Neugründung Die Herren vom schwarzen Stein (DHVSS) und die Schwarze Sonne der Thule- und SS-Elite.

Allerdings scheint es eine Gruppierung zu geben, die sich Vril-Gesellschaft nennt und mit dem DHO kooperiert :Vril Gesellschaft - auch so Spinner und Verschwörungstheortiker :mauer:
"Veganismus ist eine bizarre Variante des moralischen Parasitismus. Er schmarotzt bei der Norm, dem Selbsterhaltungsinteresse des Menschen Vorrang einzuräumen, indem er dieses Schmarotzen selber zur Norm macht." Klaus Alfs

POLAREIS
Hummerköchin
Beiträge: 458
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:39

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon POLAREIS » Sa 28. Feb 2015, 21:53

Geil finde ich die Eigenbeschreibung "Der Hüterorden stellt eine besondere und geheimnisvolle Gemeinschaft dar..." +g+

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon RächerDerVerderbten » Sa 28. Feb 2015, 22:39

und was genau habt ihr jetzt gegen meinen persönlichen Flitz einzuwenden? :aufsmaul:
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Andrew
Pescetarierin
Beiträge: 94
Registriert: Do 23. Mai 2013, 01:03

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Andrew » So 1. Mär 2015, 00:03

noch so eine hat geschrieben:Ein ansprechendes und vertrauenserweckendes Picture :rofl:


Darth Vader für Arme :rofl:
Die Götter lieben Fliegen und Dummköpfe - darum haben sie so viele davon gemacht.

Benutzerinavatar
noch so eine
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2156
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:14

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon noch so eine » So 1. Mär 2015, 00:42

Nun, mein erster Gedanke war da eher Belphegore für Arme :rofl: Erinnerungen aus der Kindheit :grin:
"Veganismus ist eine bizarre Variante des moralischen Parasitismus. Er schmarotzt bei der Norm, dem Selbsterhaltungsinteresse des Menschen Vorrang einzuräumen, indem er dieses Schmarotzen selber zur Norm macht." Klaus Alfs

Gästin

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Gästin » So 1. Mär 2015, 10:10

"Hüter", soso... :gruebel:

Da hat wer in seiner Jugend zuviel "Thief: Dark Project" und "Thief: The Metal Age" gespielt, scheint mir. Und dann hat das Internet ihm die Gelegenheit gegeben, den präpubertären Shice auf die Allgemeinheit loszulassen. :mauer:

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8314
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon jac.daco » So 1. Mär 2015, 12:10

Ja klar, Geheimgesellschaft mit Duröhre und Frazebook Auftritt. Was für AnfängerAufmerksamkeitshuren.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Benutzerinavatar
Rageboy
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2193
Registriert: Di 11. Nov 2014, 14:52

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Rageboy » So 1. Mär 2015, 12:19

Das Internet bringt doch auch noch die letzten Spinner hervor. Da nimmt sich jemand wohl sehr wichtig und hört sich vor allem gerne selber reden ...
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6629
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Kenny » So 1. Mär 2015, 12:31

Aber was nützt einem denn eine Geheimgesellschaft von deren Existenz nur deren verschwiegene Mitglieder wissen? :lolli:

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8314
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon jac.daco » So 1. Mär 2015, 13:11

Hallo? Bei der Weltherrschaft! Oder sind die Reptilioiden schon mal im Internet offiziell aufgetreten? Da wird nur gemunkelt, aber nie bestätigt.
Ich muß erst mal los, meine Gattin will das ich sie auf dem Bruthügel über den 73 Eiern ablöse. Kann man nichts machen.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Hans Olo
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4227
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:45

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Hans Olo » So 1. Mär 2015, 18:52

Habt ihr noch immer keinen Brut-o-matic? Dann meld Dich schnell bei Klaus, der hat noch ein paar auf Lager. :cool:

Benutzerinavatar
noch so eine
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2156
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:14

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon noch so eine » So 1. Mär 2015, 19:00

Hans Olo hat geschrieben:Habt ihr noch immer keinen Brut-o-matic? Dann meld Dich schnell bei Klaus, der hat noch ein paar auf Lager. :cool:

Den wollen die sich bestimmt selber kaufen :grin:

Schmarotz
"Veganismus ist eine bizarre Variante des moralischen Parasitismus. Er schmarotzt bei der Norm, dem Selbsterhaltungsinteresse des Menschen Vorrang einzuräumen, indem er dieses Schmarotzen selber zur Norm macht." Klaus Alfs

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11847
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Max P » So 1. Mär 2015, 19:28

jac.daco hat geschrieben:Ich muß erst mal los, meine Gattin will das ich sie auf dem Bruthügel über den 73 Eiern ablöse. Kann man nichts machen.

Ja, ist schon eine Plage. Aber die Kinderchen sind dann auch zu und zu süß.
Ich bin der festen Überzeugung!

Hans Olo
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4227
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:45

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Hans Olo » So 1. Mär 2015, 19:30

@Max: genau wie der Herr Papa, gell :grin:

Benutzerinavatar
Einar
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2237
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 19:27

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Einar » So 1. Mär 2015, 19:35

Verstoss gegen das reptiloide Bilderverbot!
Grrcccchhh irrrgch k ch-chh!1!Ölf
Einfach eins mit 'nem Baseballschläger auf die Fresse und schon ist Ruhe.
(Veganerin Tina R Hoermann bei Läsker über Normalköstler)
viewtopic.php?f=5&t=11160&start=6200#p371409

Der vom Donnerstag
AVA Agentin
Beiträge: 7230
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:49

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Der vom Donnerstag » So 1. Mär 2015, 20:36

Das geht gar nicht, dass so Nachgeborene sich wichtig machen, mit völlig falsche Informationen. Die sind alle fehlgeleitet. Höchste Zeit, in unseren Freimaurertempel in Offenbach, die Geister von Adam Weißhaupt, Jakob Frank und Amschel Meyer Bauer/Rothschild zu beschwören. :azn:

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7704
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mo 2. Mär 2015, 09:09

Hans Olo hat geschrieben:Habt ihr noch immer keinen Brut-o-matic? Dann meld Dich schnell bei Klaus, der hat noch ein paar auf Lager. :cool:

Damit halte ich mir im Büro aber meinen Kaffee warm!
Ihr gönnt mir aber auch garnichts! :angry:
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
Rageboy
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2193
Registriert: Di 11. Nov 2014, 14:52

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Rageboy » Mo 2. Mär 2015, 10:37

In einer Zeit, in der nicht einmal geheim ist, welche Zahnpasta ich benutze, wo ich sie gekauft und auf welchem Weg ich sie nach Haus gebracht habe - welches Geheimwissen soll es da eigentlich noch geben? Oma Krauses Apfelkuchenrezept?

Die Geheimgesellschaften des 17. und 18. Jh. (da wurden die meisten gegründet) hielten sich selbst und ihr Wissen vor allem zum Schutz ihrer Mitglieder geheim. Zu Zeiten, in denen die Mächtigen jeden jederzeit ohne Gerichtsurteil, ja ohne Angaben von Gründen aus dem Verkehr ziehen konnten, sicherlich eine notwendige Schutzmaßnahme.
Im 17. Jh. ging's bei dem geheimen Wissen hauptsächlich um Alchemie und Metallurgie. Fachleute mit diesem Wissen hielten die Mächtigen gerne unter ihrer Fuchtel, denn dabei ging es u.a. um die Herstellung des weißen Goldes (Porzellan) oder gar um Falschmünzerei. Im 18. Jh. ging es dann um die Freiheit und um republikanische Ideen. Im Feudalismus ist auch das ein gefährliches Wissen - für die Mächtigen jedenfalls.

Und heute? Was wollen sie denn behüten, "die Hüter"? Zum Schutz vor wem?
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

Benutzerinavatar
noch so eine
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2156
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:14

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon noch so eine » Mo 2. Mär 2015, 10:48

Rageboy hat geschrieben:Was wollen sie denn behüten, "die Hüter"? Zum Schutz vor wem?

Wahrscheinlich zum Schutze vor sich selbst

Aus dem strenggeheimen Impressum :grin:
Rita Wehlt
Königsweg 19
31191 Algermissen
"Veganismus ist eine bizarre Variante des moralischen Parasitismus. Er schmarotzt bei der Norm, dem Selbsterhaltungsinteresse des Menschen Vorrang einzuräumen, indem er dieses Schmarotzen selber zur Norm macht." Klaus Alfs

Henry ne.

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Henry ne. » Mo 2. Mär 2015, 11:36

Muhaha, am Samstag komme ich da sowieso vorbei, da muss ich doch mal sehen, wie die Hüterin so wohnt. Ich tippe mal auf rot geklinkerten Neubau mitm Golf Kombi vor der Tür :devil:

Benutzerinavatar
Rageboy
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2193
Registriert: Di 11. Nov 2014, 14:52

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Rageboy » Mo 2. Mär 2015, 11:38

Wo bitte sehr ist denn Algermissen? Landpomeranzen, oder? :???:
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

Benutzerinavatar
Forenstalker
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2464
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 22:10

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Forenstalker » Mo 2. Mär 2015, 11:47

Im totalem Nichts zwischen Hannover, Peine und Hildesheim, so ein totes Pendler-Ghetto.
"Everything you see in the internet is 100% true"
--Abraham Lincoln

Benutzerinavatar
Kassandra
Hamsterquälerin
Beiträge: 1191
Registriert: So 26. Okt 2014, 19:02

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Kassandra » Mo 2. Mär 2015, 12:06

Da nimmt sich jemand aber sehr ernst:

Wir möchten darauf hinweisen, dass Hütron Kronum nicht jede ihrer Nachrichten persönlich in Augenschein nehmen kann und hoffen darauf, dass Sie auch mit der Kompetenz der anderen Hüter zufrieden sind.


Hütron... Was für ein Wort, was auch immer. Wie bist du denn auf diese Internetperle gestoßen, noch so eine?
Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht.
~ Heinrich Heine ~

Benutzerinavatar
Rageboy
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2193
Registriert: Di 11. Nov 2014, 14:52

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Rageboy » Mo 2. Mär 2015, 12:08

noch so eine hat geschrieben:Bei Psiram habe ich leider nichts über diese Spinner gefunden. Lediglich Informationen über die Vril-Gesellschaft.
Psiram
Die Vril-Gesellschaft ist angeblich eine 1921 entstandene Nachfolgeorganisation eines im Jahre 1919 von Karl Haushofer gegründeten Ordens namens Brüder des Lichts. Ob die Vril-Gesellschaft je existiert hat, ist nicht bekannt. In die Vril-Gesellschaft sollen später Mitglieder anderer Organisationen hinzugekommen sein, wie die 1917 aus dem Germanenorden hervorgegangene Templer-Neugründung Die Herren vom schwarzen Stein (DHVSS) und die Schwarze Sonne der Thule- und SS-Elite.

Allerdings scheint es eine Gruppierung zu geben, die sich Vril-Gesellschaft nennt und mit dem DHO kooperiert :Vril Gesellschaft - auch so Spinner und Verschwörungstheortiker :mauer:


Die historische Vril-Gesellschaft - sollte es sie überhaupt gegeben haben - hat mit diesen Spinnern wohl nichts zu tun.
Das die Vril-Gesellschaft mit dem Hüter-Orden zusammenarbeitet ("der modernste und mit am besten organisierteste Orden in ganz Deutschland und Europa") ist klar, denn wie es aussieht, handelt es sich um dieselben Hanseln: Den Hüter & den Dorfdeppen von Algermissen.
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11847
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Okkulter Geheimbund und Illuminatengesocks

Beitragvon Max P » Mo 2. Mär 2015, 12:15

Forenstalker hat geschrieben:Im totalem Nichts zwischen Hannover, Peine und Hildesheim, so ein totes Pendler-Ghetto.

Manche sprechen unweit davon doch auch "Bielefeld" eine gewisse Existenz zu...
Ich bin der festen Überzeugung!


Zurück zu „Esoterische Wahnwelten“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin