Sammelthread Internetlinks

Pro und Contra, vegane und tierrechtslerische Philosophien, etc.
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Rageboy
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2340
Registriert: Di 11. Nov 2014, 14:52

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Rageboy » Do 28. Jun 2018, 10:48

Kenny hat geschrieben:Am einfachsten und billigsten wäre es demnach für jeden Gastronomen, einfach auf vegane Gerichte komplett zu verzichten.


Vegetarische Gerichte auf der Speisenkarte anzubieten - ist in der Großstadt eh schon Standard. Auch wenn es sich oft nur um Gerichte handelt, die diese Bedingungen ohnehin erfüllen oder Alibi-Gerichte sind.
Explizit vegane Gerichte anzubieten, das ist schwierig. Nimmt man es ernst, dann erfordert es eine zweite Vorbereitungsküche, man denke an Fonds und Brühen. Darauf könnte man sich darauf einlassen - gesetzt den Fall, man hat die Zeit - scheitert dann aber auch oft am Know-How. Ein Gemüsefond ist eben nicht nur in Wasser ausgekochtes Gemüse, für die Gastronomie reicht das nicht. Man müsste Zeit für eine Produktentwicklung und das Experimentieren haben (finde ich grundsätzlich sogar spannend) - und daran scheitert man in der Praxis dann ganz bestimmt.

Persönlich bevorzuge ich ein anderes Umgehen mit dem Thema.
Warum muss denn eigentlich (typisch deutsches Phänomen?) immer alles so amtlich-verbindlich kommuniziert sein, sogar in einem Restaurant? Muss man denn alles immer auf einer Speisekarte schriftlich mit Hammer und Meißel in die Hirne hauen, mit garantiertem Rechtsanspruch darauf?
Kann dort nicht vermerkt sein: "Sie sind Veganer? Sprechen Sie mit uns, wir bereiten Ihnen gern nach Ihren Wünschen ein individuelles Tagesgericht zu." (Kostet natürlich. :grin: ). Bei einem Bundesdurchschnitt von 0,3% Veganeranteil werde ich das bei jedem 300. Gast auch ertragen können ...

Holzbock hat geschrieben:Und ich dachte bisher, Vegetarier seien vernünftiger als Veganer - fangen die jetzt auch ernsthaft an, von "verunreinigtem" Geschirr zu faseln?


Das sind natürlich esoterisch-spirituelle Hirnfürze, die man mit der "Hygiene" zu legitimieren versucht.
Vor allem wird dabei verkannt - in für Vegetarier/Veganer typischer Selbstüberschätzung - dass sie keineswegs die einzige Gruppe mit besonderen diätetischen Anforderungen sind. Manche Gruppen fordern das ein, andere bislang nicht, aber zum Vergleich:

Laktoseintoleranz: 15%
Diabetes: 9%
Muslime: min. 5%

Warum soll ich jetzt Vegetarier/Veganer bevorzugen, nur weil sie lauter sind als andere?
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

BöWo ne

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon BöWo ne » Fr 29. Jun 2018, 08:38

Der Shopblogger führt jetzt auch Daisho:

https://www.shopblogger.de/blog/archives/20371-Neu-im-Sortiment-Daisho.html#comments

Nette Kommentare.

DG ne

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon DG ne » Fr 29. Jun 2018, 09:53

BöWo ne hat geschrieben:Der Shopblogger führt jetzt auch Daisho:

https://www.shopblogger.de/blog/archives/20371-Neu-im-Sortiment-Daisho.html#comments

Nette Kommentare.


Ich mag die Kommentare, zB:

ohn Doe am Montag, 25. Juni 2018:
Ein neuer Level an Stringenz: Ein deutsch sozialisierter Türke (Attila Hildmann) wirbt mit einem Japaner als Bild im linksgrünen Biosegment für ein nach einer Waffe benanntes Getränk.

Da kann ja nix mehr schiefgehen. :-D

Skespsis

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Skespsis » Sa 30. Jun 2018, 09:32

Rageboy hat geschrieben:....
Warum muss denn eigentlich (typisch deutsches Phänomen?) immer alles so amtlich-verbindlich kommuniziert sein, sogar in einem Restaurant? Muss man denn alles immer auf einer Speisekarte schriftlich mit Hammer und Meißel in die Hirne hauen, mit garantiertem Rechtsanspruch darauf?
Kann dort nicht vermerkt sein: "Sie sind Veganer? Sprechen Sie mit uns, wir bereiten Ihnen gern nach Ihren Wünschen ein individuelles Tagesgericht zu." (Kostet natürlich. :grin: ). Bei einem Bundesdurchschnitt von 0,3% Veganeranteil werde ich das bei jedem 300. Gast auch ertragen können ...

Anspruchsdenken, ganz einfach. Die Mehrheit (und das generationenübergreifend und nicht nur veganerspezifisch!) glaubt in unserer Wohlstandsgesellschaft, dass die Welt sich ganz alleine um sie dreht. Daher ist es dann auch eine Katastrophe, wenn das einmal nicht der Fall ist und in einem Restaurant der Karottensalat-aber-bitte-ohne-Zwiebeln-und-nur-mit-von-Jungfrauen-ausgepresstem-Öl-und-ohne-Karotten-aber-dafür-mit-Bohnen eben nicht geht.
Ganz schnödes Beispiel aus eigener Erfahrung: Ein Gasthaus in der Nähe meines Arbeitsgebers bietet ein günstiges Mittagsbüffet an. Vor kurzem wollte ich mit einem Arbeitskollegen kurz vor 14:00 noch dahin; vor allen Dingen, weil Freitags im Büffet eine Speise enthalten ist, auf die ich an diesem Tag sehr große Lust hatte. Die Bedienung sagte uns, dass das Büffet im Prinzip noch zu haben wäre, aber nicht mehr aufgefüllt würde. Wir haben es uns angeschaut, von der Wunschhspeise (Kaiserschmarrn :grin: ) war nicht mehr viel da, also haben wir uns bedankt und wollten woanders hin. Was macht die Bedienung? Sie hat sich (um kurz vor 14:00, wohlgemerkt!) ausdrücklich für unser "Verständnis" bedankt und gemeint, dass es häufiger vorkäme, dass verhinderte Büffetesser großes Tam-Tam machen und sich beschweren würden. Weil um 14:00 so langsam Schicht im Schacht ist. Da muß eben bis nach ultimo aufgefahren werden. Wenn nachher die Hälfte weggeworfen werden muß: Egal! Ich habe ja meine 7,90 EUR bezahlt.

Gruß

Skepsis

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Skepsis » Sa 30. Jun 2018, 09:39

DG ne hat geschrieben:
BöWo ne hat geschrieben:Der Shopblogger führt jetzt auch Daisho:

https://www.shopblogger.de/blog/archives/20371-Neu-im-Sortiment-Daisho.html#comments

Nette Kommentare.


Ich mag die Kommentare, zB:

ohn Doe am Montag, 25. Juni 2018:
Ein neuer Level an Stringenz: Ein deutsch sozialisierter Türke (Attila Hildmann) wirbt mit einem Japaner als Bild im linksgrünen Biosegment für ein nach einer Waffe benanntes Getränk.

Da kann ja nix mehr schiefgehen. :-D

Der eigentliche Clou ist ja, dass Atti glaubt, durch die Benamung seines Gesöffs und das Bildchen auf der Flasche selbst zum Samurai zu werden. Naja, ein bisschen hat er ja recht: Die Verpackung färbt auf ihn ab. Nur ist es die Flasche, nicht das Etikett.

Gruß

Habra
Hobbyjägerin
Beiträge: 592
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 19:56

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Habra » Sa 30. Jun 2018, 09:57

Skespsis hat geschrieben:...
Die Bedienung sagte uns, dass das Büffet im Prinzip noch zu haben wäre, aber nicht mehr aufgefüllt würde. Wir haben es uns angeschaut, von der Wunschhspeise (Kaiserschmarrn :grin: ) war nicht mehr viel da, also haben wir uns bedankt und wollten woanders hin. Was macht die Bedienung? Sie hat sich (um kurz vor 14:00, wohlgemerkt!) ausdrücklich für unser "Verständnis" bedankt und gemeint, dass es häufiger vorkäme, dass verhinderte Büffetesser großes Tam-Tam machen und sich beschweren würden. Weil um 14:00 so langsam Schicht im Schacht ist.
....

Gruß


Tja, so ein Vorkommnis - ein kurz vor Ende nicht mehr aufgefülltes Büffet - ist natürlich ein gefundenes Fressen für die Theoretiker der "Servicewüste Deutschland".
Aber meistens machen genau diejenigen das größte Theater um "mangelnde Dienstleistungsbereitschaft", die bereits 10 Minuten vor Feierabend nicht einmal mehr das Telefon abheben. :mauer:

Komisch, und ich habe es bis dato auch immer überlebt, wenn ich im Backshop um 22:00 Uhr keine frische Mohnbrötchen mehr bekam. :grin:



Stellopan
Anglerin
Beiträge: 339
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:53

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Stellopan » Do 5. Jul 2018, 15:06

„Auf uns als Mensch wirkt ein Baum ziemlich passiv.“

Alex Green

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2339
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Holzbock » Do 5. Jul 2018, 20:00

Heiliger Strohsack, für die Bilder von Dr Dray gehört ja eine Klickwarnung gegeben - wären die letzten Bilder nicht von 2018, hätte ich eigentlich nur noch auf den Sarg gewartet...


:bmotz: :bmotz: :bmotz:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Stellopan
Anglerin
Beiträge: 339
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:53

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Stellopan » Do 5. Jul 2018, 21:24

Die Flüssigkeit, die sich der eine in der Wanne liegend in Augen und Ohren kippt, ist übrigens Tierurin. :krank:
„Auf uns als Mensch wirkt ein Baum ziemlich passiv.“

Alex Green

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 316
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Do 5. Jul 2018, 21:24

Stellopan hat geschrieben:Gruselig!!!

https://youtu.be/PJnPZgLHHWQ



Tjoar, das, was man sich unter wohlernährten Vegankids vorstellt - wenn nicht die Wülste wabbern und die Milchzähnchen kariös die Biege machen vor lauter lecker Fruchtsäftchen...
GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit

Habra
Hobbyjägerin
Beiträge: 592
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 19:56

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Habra » So 8. Jul 2018, 19:40

Gerade auf http://www.watson.ch entdeckt: Eine Internetseite, die sich tasteatlas nennt.

Es werden Spezialitäten diverser Länder auf einer interaktiven Landkarte aufgeführt, teilweise sogar mit Rezept.
Leider auf Englisch, die Sprache unseres westlichen Nachbarlandes wäre mir lieber. :grin: Aber es macht trotzdem Spaß, in der Karte zu stöbern. :essen:

Ach so für Copy & Paste: https://www.tasteatlas.com/search


Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3181
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Quarry » Di 10. Jul 2018, 13:53

Dann ist ja geklärt, wie das Insektensterben gebremst werden kann
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 316
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Di 10. Jul 2018, 14:17

Das endet nur wieder in Krieg. Interspezietären zwar, aber Krieg bleibt Krieg! http://images6.fanpop.com/image/photos/ ... 28-450.jpg

Oder geht's am Ende gar nicht um Ausrottung der Vögel, sondern um eine erweiterte, vegane Umstülpung? :shocked:
GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9000
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon BöserWolf » Fr 13. Jul 2018, 09:57

Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 316
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Fr 13. Jul 2018, 11:15




Man merkt: die vegane These, dass Veganisten sich in einem Atemzug mit Veganismus mit Ernährung beschäftigen, trifft mal wieder komplett ins Schwarze... :mauer: :mauer: :mauer:
GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 316
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Sa 14. Jul 2018, 11:30

GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit

HaPennyBacon

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon HaPennyBacon » Sa 14. Jul 2018, 11:45

Frozen Cock Extra Large hat geschrieben:Heute auf dem Einkaufszettel: Lactasetabletten - aber nur als "vegan" zertifizierte! :wurst:

...und vegane Kannibalen futtern nur Veganer :essen:
:rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Skepsis

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Skepsis » Sa 14. Jul 2018, 12:34


Der Artikel ist aber auch nicht vegan: Der Autor schmiert den Veganern nämlich schön Honig um's Maul:
No matter what you may think about the subject, one has to admire the discipline, dedication and education that vegans possess when it comes to food and the worryingly influential industry that has grown around it, vegans have taken an admirable ethical stance in the fight for a more sustainable and kinder world.


Gruß

HaPennyBacon

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon HaPennyBacon » Mo 16. Jul 2018, 06:36

Artgerechte Ernährung bei Tieren, mal sehen wie die Story weiter geht.
"FDA In Brief: FDA investigates cases of canine heart disease potentially linked to diet"
https://www.fda.gov/NewsEvents/Newsroom/FDAInBrief/ucm613355.htm

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2800
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon Skeptiker » Mo 16. Jul 2018, 10:10

Skepsis hat geschrieben:Der Autor schmiert den Veganern nämlich schön Honig um's Maul:


Das heißt Bienenkotze. Würde ich ja gerne mal sehen, wie ein Veganer sich dann ekelt :D
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

DG ne

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon DG ne » Mo 16. Jul 2018, 11:48

Die Zahl der Veganer steigt unaufhörlich. Jedenfalls gefühlt.

Trotzdem pendelte der Anteil an Veganern in der Bevölkerung von 2015 bis 2017 zwischen 0,85 und 0,80% der Bevölkerung:

https://de.statista.com/statistik/daten ... r-veganer/

Trotzdem findet man immer wieder Durchhalteparolen, die die in Bälde kommende Umstellung daherreden, wie zum Beispiel hier:

http://jedertag.org/2017-war-schon-ziem ... aner-wird/

Kommt mir vor wie manche Glaubensrichtung, die darauf hofft, der Messias käme alsbald um die Welt zu retten...

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9000
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Sammelthread Internetlinks

Beitragvon BöserWolf » Mo 16. Jul 2018, 14:42

Kommt mir vor wie manche Glaubensrichtung, die darauf hofft, der Messias käme alsbald um die Welt zu retten...


Und wenn er nicht kommt, wer ist schuld? Die Anderen. Immer. Aber gottseidank nähert sich bereits der nächste Ankunftstermin.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.


Zurück zu „Allgemeine Diskussion“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gästinnen