Alex Green - der Coach auf dem Klo

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Skespsis

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Skespsis » Mi 11. Jul 2018, 15:10

Frozen Cock Extra Large hat geschrieben:Alex Green "zerstört" die Evolutionstheorie...."Evolutionstheorie ZERSTÖRT ★ So ist das Leben WIRKLICH entstanden ★": https://www.youtube.com/watch?v=R-pk8_PtsFY

Videobeschreibung hat geschrieben:Theorien zur Evolution auf diesem Planeten gibt es viele. Genauso wie es viel Kritik dazu gibt. Am bekanntesten ist die Evolutionstheorie von Charles Darwin, aus welchem der Darwinismus entstanden ist. Aber wie das Leben wirklich entstanden ist und wie es zu den berüchtigten Mutationen gekommen ist, bleibt für die Wissenschaft ein Rätsel. Die Antwort darauf können nur (! :andi: ) Menschen liefern, welche sich einer ganz anderen Disziplin (z.B. Bereicherung durch Gefährdung von Leib und Leben der Kunden, Betrug? Nicht, dass ich hier an jemand Bestimmten denken würde... :wurst: ) als der Biologie verschrieben haben...

Da hat er aber recht mit der Aussage, dass die wahren Antworten nur von Leuten aus einem ganz anderen Metier kommen können. Planck z.B. war ja Klempner. Heisenberg Kunstmaler. Einstein verdingte sich als Reinigungsfachkraft (immerhin im Patentamt). Fleming war Sattler. Und Alex ist Schlangenölverkäufer und somit prädestiniert, den "obsoleten" (Zitat aus dem Video) Darwin (der war übrigens gelernter Metzger) zu pulverisieren.

Gruß

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3181
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Quarry » Do 12. Jul 2018, 07:06

Skespsis hat geschrieben: Einstein verdingte sich als Reinigungsfachkraft (immerhin im Patentamt).


:???:
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9000
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon BöserWolf » Do 12. Jul 2018, 11:13

Und Heisenberg musste seinen Job aufgeben, weil er nur noch unscharf sehen konnte. Er hat dann später Gedichte in Blindenschrift auf Mohnbrötchen gebracht.
Wolfgang Pauli ist auch so ein Fall: Anerkennung hat er nur als Maulwurf in den Fix und Foxi-Heften erlangt.
Das Leben ist eben ungerecht.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12524
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Max P » Do 12. Jul 2018, 12:31

BöserWolf hat geschrieben:Und Heisenberg musste seinen Job aufgeben, weil er nur noch unscharf sehen konnte. Er hat dann später Gedichte in Blindenschrift auf Mohnbrötchen gebracht.

:rofl:

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6899
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Kenny » Do 12. Jul 2018, 19:25

Keiner wird so gehasst wie der Italiener Binomi, dessen Formeln jeder in der Schule durchkauen musste. :ks:

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12524
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Max P » Do 12. Jul 2018, 19:39

Schrödinger war mit seinem Haustierversand nur halb erfolgreich.

Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5207
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Gilles » Do 12. Jul 2018, 19:42

Kenny hat geschrieben:Keiner wird so gehasst wie der Italiener Binomi, dessen Formeln jeder in der Schule durchkauen musste. :ks:


Sowas von.

War mir im Leben aber oft nutzreich.

In der Schule war ich ein fauler Sack, aber als ich mitdem Commodore C64 angefangen habe, fiel mir das irgendwie sehr viel leichter.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9000
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon BöserWolf » Do 12. Jul 2018, 20:07

Einstein hieß ja eigentlich Dimpflmoser und bekam seinen Spitznamen "Einstein" deshalb, weil er nur bis Eins zählen konnte.

Als Kind:

Albert: Ein Stein, noch ein Stein...
Mutter: Zwei Steine, Albertchen...
Albert: Ein zwei Steine, noch ein zwei Steine, Albert muss mal ππ!
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Schnitzelschn
Fleischjunkie
Beiträge: 390
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Schnitzelschn » Fr 13. Jul 2018, 00:14

Heisenberg wird von der Polizei angehalten.
- Wissen Sie, wie schnell Sie gefahren sind?
- Nein, aber ich weiß, wo ich war!

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 316
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Fr 13. Jul 2018, 09:09

BöserWolf hat geschrieben:Einstein hieß ja eigentlich Dimpflmoser und bekam seinen Spitznamen "Einstein" deshalb, weil er nur bis Eins zählen konnte.

Als Kind:

Albert: Ein Stein, noch ein Stein...
Mutter: Zwei Steine, Albertchen...
Albert: Ein zwei Steine, noch ein zwei Steine, Albert muss mal ππ!


"Dimpflmoser" - ich brech' ab! :rofl:

Der berühmte "Quantensprung" wurde zwischenzeitlich von der selbsterkorenen Wissenschaftstrutherszene auch als ziemlich kurz erkannt.. Wie nur in den Penthouses der Elfenbeintürme und bei VerschwörungsTube bekannt ist, waren die ganzen Wissenschaftler, die der dumpfen Masse vorgesetzt wurden und werden (auch Hawking, reine Mitleidstour! Ähnlich wie bei den rumänischen Verstümmelungsbettelbanden, nur mit Mikrowellen!) mit ihren gelobten "Quantensprüngen" eher Nieten in ihrem Fach, weil dieser "Quantensprung in der Wissenschaft" wörtlicher zu nehmen ist, als allgemein angenommen. Wissen aber nur die Wenigsten. (P.S.: liegt natürlich daran, dass das vertuscht wird!!!!1 :baeh:)
GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9000
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon BöserWolf » Fr 13. Jul 2018, 09:48

Bereits Justus von Liebig hat die Chemtrails erfunden, nur dass es damals noch keine Flugzeuge gab. Pech für ihn.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 316
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Fr 13. Jul 2018, 16:51

BöserWolf hat geschrieben:Bereits Justus von Liebig hat die Chemtrails erfunden, nur dass es damals noch keine Flugzeuge gab. Pech für ihn.


Tja, wären die Gebrüder Wright doch nur schon geboren worden - wobei die es auch nur von Papierfliegern in der Schule zu etwas größeren Stofffliegern mit offener Holzkonstruktion und Minimotor, der so in der untersten Motorisierung VW Käfer, erste Serie mitspielt, gebracht haben... Echte Versager eben.

Wobei das einige interessante Fragen aufwirft:
Was war zuerst da? Flugzeug oder Papierflieger? Haben die vorher nur zerknülltes Papier geworfen? Hießen die Dinger zu Archistotelemedes Zeiten im alten Lateinamerika, als es nur Druckerpapyrus gab, noch Papyrusvögel?
GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit

HaPennyBacon

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon HaPennyBacon » Fr 13. Jul 2018, 18:00

Ganz nebenbei hat Alex die heilende Wirkung von MMS entdeckt.

Calling Psiram :aufsmaul:

Schnitzelschn
Fleischjunkie
Beiträge: 390
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Schnitzelschn » Fr 13. Jul 2018, 20:06

Vielleicht sollte der auch mal seinen Computer damit behandeln, dann blieben uns seine Ergüsse erspart.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12524
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Max P » Fr 13. Jul 2018, 23:05

HaPennyBacon hat geschrieben:Ganz nebenbei hat Alex die heilende Wirkung von MMS entdeckt.

Anscheinend lässt er nichts aus. :X

Schmalzkeksin n.e.

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Schmalzkeksin n.e. » Sa 14. Jul 2018, 10:25

Oh ! :kaffee:
Dieser Kandidat sticht optisch aus den Kommentaren hervor: Vermögensberater - und hier der einzige der _wirklich_ die wahre Wahrheit des Finanzmarktes kennt. Verkauft Wasser, scheinbar Palettenweise im Abo.
Extremst belesen, seine Literaturliste erscheint wie ein wirrer Streifzug im Zickzack durch Psiram.
Mal sondieren, wie sein Wirkungsradius ist. Je nach Reichweite hätte er ggf. einen eigenen Thread verdient.Denn ER kann Krebs heilen (sic!)
Momentan scheint er sich noch in der Orientierungsphase bzgl. Aquise zu befinden.

HaPennyBacon

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon HaPennyBacon » Sa 14. Jul 2018, 11:27

Schmalzkeksin n.e. hat geschrieben:Oh ! :kaffee:
Dieser Kandidat sticht optisch aus den Kommentaren hervor: Vermögensberater - und hier der einzige der _wirklich_ die wahre Wahrheit des Finanzmarktes kennt. Verkauft Wasser, scheinbar Palettenweise im Abo.
Extremst belesen, seine Literaturliste erscheint wie ein wirrer Streifzug im Zickzack durch Psiram.
Mal sondieren, wie sein Wirkungsradius ist. Je nach Reichweite hätte er ggf. einen eigenen Thread verdient.Denn ER kann Krebs heilen (sic!)
Momentan scheint er sich noch in der Orientierungsphase bzgl. Aquise zu befinden.

Dieser Witzbold lässt nun wirklich keinen Haufen Scheiße aus, er latscht in alle.

"Unsere Vertriebsmethode heißt Netzwerk - Marketing." <---- ich hoffe doch er findet genug Idioten die sich abzocken lassen.
Ansonsten kann man mit H2O natürlich (be)handeln wie es beliebt aber Vorsicht, es enthält Dihydrogen Monoxid! -->https://imgur.com/gallery/rXaal

Skepsis

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Skepsis » Sa 14. Jul 2018, 12:38

Max P hat geschrieben:
HaPennyBacon hat geschrieben:Ganz nebenbei hat Alex die heilende Wirkung von MMS entdeckt.

Anscheinend lässt er nichts aus. :X

Kennst doch den alten Witz: Ein Chemtrail-Anhänger, ein Truther und ein Impfkritiker kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier...

Gruß

Schmalzkeksin n.e.

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Schmalzkeksin n.e. » Sa 14. Jul 2018, 12:40

Achja, das gute alte Dihydrogen Monoxid. Das überlebt aber nur in schnödem Nullachtfuffzehn-Wasser. Das kann man locker mit Unmengen seines aktiven Wassers deaktivieren aka ersäufen.Deshalb bietet er ja als Abnahmegebinde Europaletten an. Nur so gehts! Denn, -wenn ich den Herrn mal zitieren dürfte- "[...], denn ich bin sehr gut in dem was ich tue.[...]"

Leider plaudert er ganz subtil das Geheimnis seines Erfolges als Vermögensberater aus (Fast schon Signaturwürdig): "Mein größter Vorteil ist, daß ich niemals bei einer Bank oder Versicherung ausgebildet wurde oder BWL studiert habe, denn das hat mir meine freie Meinung bewahrt."

Diese Golden Rule hält er auch strikt ein, wenn es um medizinische Fachdisziplinen geht.

Und er er hat schon den weißen Hasen verfolgt.
Ergo: Inhaber der einzig wahren Wahrheit.

Daran lässt er uns alle teilhaben! Ganz umsonst! :wurst: :rock:

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12524
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Max P » Sa 14. Jul 2018, 12:40

Schmalzkeksin n.e. hat geschrieben:Extremst belesen, seine Literaturliste erscheint wie ein wirrer Streifzug im Zickzack durch Psiram.

Aus dem Link:
Der Arzt meinte man müsse noch einmal röntgen und ich sagte, dass röntgen schädlich sei und ich dies nicht wolle. Er fragte ob ich Arzt sei und ich sagte nein aber sehr belesen und gebildet (ich las zu dem Zeitpunkt
"Was Ärtze Ihnen nicht erzählen" von Lynne McTaggart
"Trau keinem Doktor Bekenntnisse eines medizinischen Ketzers" von Dr. med. Robert S. Mendelsohn und
"Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität" von Peter c. Gotzsche )

:aluhut: :facepalm:

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon jac.daco » Sa 14. Jul 2018, 15:26

An der Stelle wäre ich schmerzlos. Da kein Kind involviert ist, unterschreiben lassen das er eine Behandlung ablehnt und nach Hause schicken. Wenn er kurz darauf bewusstlos eingeliefert wird auf seinen Ausdrücklichen Willen hinweisen und sterben lassen.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2339
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Holzbock » Sa 14. Jul 2018, 15:46

Schmalzkeksin n.e. hat geschrieben:... Denn, -wenn ich den Herrn mal zitieren dürfte- "[...], denn ich bin sehr gut in dem was ich tue.[...]"


Mann, kein Wunder dass Deutschland vor die Hunde geht
... 2011 fing ich an Links zu veröffentlichen, welche mit Geld/Finanzen zu tun haben. Das Wichtigste und was noch funktioniert (ca. 10% waren nicht mehr aufrufbar, überall Zensur), habe ich bei "News" eingestellt, alles auf deutsch.

bekommen wir denn noch nicht mal mehr eine anständige Zensur hin?

Nur 10 % solcher Spinner werden gesperrt (oder sind wahrscheinlich eher nicht in der Lage, ihren Quatsch wieder aufzurufen) und 90 % kommen durch?


:/ :rolleyes: :shocked: :???: :D :gaehn:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Gästin

Re: Alex Green - der Coach auf dem Klo

Beitragvon Gästin » Sa 14. Jul 2018, 15:47

jac.daco hat geschrieben:An der Stelle wäre ich schmerzlos. Da kein Kind involviert ist, unterschreiben lassen das er eine Behandlung ablehnt und nach Hause schicken. Wenn er kurz darauf bewusstlos eingeliefert wird auf seinen Ausdrücklichen Willen hinweisen und sterben lassen.


Da ruft doch den Notfall-Homöopathen, aber das wissen leider noch nicht alle Leute mit Sockenschuss.
Hauptsache Big-Pharma kann sich nicht mehr die Taschen füllen. :cool:


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gästinnen