Login

Vegan Citation Buster

oder

Ideologie in den Mund gelegt: Frei erfundene Zitate

von Henry

  Anscheinend ist es einigen Menschen sehr wichtig, ihre Ansichten damit zu stützen, dass Prominente diese mehr oder wenig teilen. Ob dieser Prominente irgendwelche Kompetenzen besitzt, ist dabei zweitrangig. Wenn Nina Hagen beispielsweise als Vorbild für vegetarische Ernährung dient, ist das als Argument mehr als fraglich. Falls der gewünschte Prominente nun zufällig anderer Meinung ist, oder sich nicht wie erhofft geäußert hat, schadet […]

16 Kilo Getreide für 1 Kilo Fleisch – NICHT!

Peta schreibt unter der Überschrift „Fleischessen bedeutet Hunger für die Welt“, dass man „bis zu 16 kg Getreide [benötigt], um nur 1 kg Fleisch zu produzieren“, und gibt als Quelle für diese Behauptung

„US Department of Agriculture Economic Research Service“, veröffentlicht in Mark Gold und Jonathon Porritt, „The Global Benefits of Eating Less Meat“, 2004, S. 23

an.

Das hört sich gut an, nicht wahr? Ich meine, das US Department of Agriculture muss […]

Vegane Zivilisation

Washington: Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, daß es in Mitteleuropa eine Volk von Veganern gibt. Sie fanden in der Nähe von Köln eine guterhaltene Mumie eines Rohköstlers. Dieses seltene mit einem Schlafanzug bekleidete Stück wurde eindeutig als sich eine parallel entwickelnde Gattung des Homo sapiens sapiens identifiziert.

[…]

Bombus Frankus

Diese Hummeln (Bombus) sind eine zu den Tierrechtlern gehörende Gattung unsozial und parasitär lebender Insekten. Die über keinen Wehrstachel verfügenden Glatzköpfigen (hummelptera) gehören zu den Axtimmen, auch Eierimmen genannt. Im Gegensatz zu den normalen Hummeln hat die Natur ihnen einen bösen Streich gespielt, und sie ohne jegliche Körperbehaarung zur Welt kommen lassen. Bombus Frankus kommt hauptsächlich im Norden Schleswig Holsteins vor, wo sie sich von Pflanzenresten ernährt aber auch Süderlügumer Bioeieier nicht ablehnt. B.F. brauch […]

Mode Salatfuttern?

Wenn man den Medien Glauben schenken darf, ist Veganismus oder doch zumindest Vegetarismus total trendy und der Weg zur Umstülpung vielleicht noch weit, aber jedenfalls ein von immer mehr Leuten eifrig begangener. Nun krebst die tatsächliche Anzahl an sich streng vegetarisch ernährenden immer noch an der Meßbarkeitsgrenze rum, was man dank Datenkraken Google jetzt aber einfach messen kann, ist der Medienhype. Und der sieht für die Gemüsefresser und verwandte Themen seit 1850 wie folgt aus:

[…]

Historische Goldstücke

Ein Gast unseres Forums hat in diesem Thread ein paar historische Goldstücke ausgegraben.

Karl Kautsky 1880 schreibt in seinem Artikel Die Vivisektion des Proletariats über die damals virulente Bewegung gegen Tierversuche, von den Agitatoren pauschal Vivisektionen geschimpft:

Jetzt sind die Sklaven befreit und da hat man sich die Tierwelt als unschädliches Objekt der „Humanität“ auserkoren. Die ganze „gute“ Gesellschaft, Pfaffen, Nonnen und alte Freudenmädchen voran – auch Ehren-Stöcker findet sich in der Gesellschaft – […]